Unser Leitbild

Die Basis für unser Schul­le­ben bil­den gegen­sei­ti­ge Wert­schät­zung, Respekt und Höf­lich­keit.

Unser Team for­dert, för­dert und unter­stützt die Schul­kin­der in ihrer Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung.

Mit viel Geduld und Kon­se­quenz stre­ben wir einen hohen Lern­stan­dard an. Dabei ach­ten wir beson­ders auf die Fähig­kei­ten und Bega­bun­gen der Schü­le­rin­nen und Schü­ler.

Pro­jekt­ori­en­tiert und dem Zeit­geist ent­spre­chend, unter­rich­ten wir nach neu­es­ten Erkennt­nis­sen – gepaart mit guten Erfah­run­gen.

Wir wol­len unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­lern dabei unter­stüt­zen ver­ant­wor­tungs­be­wusst, höf­lich und mün­dig zu sein (wer­den) und errei­chen unse­re Zie­le mit:

  • Fach­kom­pe­tenz
  • Herz und
  • Enga­ge­ment

Ziele und Schwerpunkte

Das Wohl­füh­len in der Schu­le ist die wich­tigs­te Vor­aus­set­zung für die Freu­de am Ler­nen und Leh­ren.

Die Musik spielt an unse­rer Schu­le eine beson­de­re Rol­le. Vie­le Schü­le­rin­nen und Schü­ler neh­men am Chor­ge­sang mit Freu­de und Spaß an der Musik teil.

Der Ein­satz neu­er Medi­en (Smart­boards, Com­pu­ter, Tablets, Big Pad) för­dert den rich­ti­gen Umgang mit der Tech­no­lo­gie und stärkt die Medi­en­kom­pe­tenz.

In der Volks­schu­le soll die Basis für einen gesund­heits­be­wuss­ten Umgang mit dem eige­nen Kör­per gebil­det wer­den. Gesun­de Ernäh­rung ist uns sehr wich­tig und tra­di­tio­nell hal­ten wir am Brot‑, Obst- und Bewe­gungs­tag fest. Die Pau­se fin­det, so oft es das Wet­ter zulässt, im Pau­sen­hof oder am Schul­spiel­platz statt.

Als Part­ner des „Kli­ma­bünd­nis Öster­reich“ schaf­fen wir Bewusst­sein für ein kli­ma­freund­li­ches Ver­hal­ten.

Unter­schied­li­che sport­li­che Schwer­punk­te brach­ten uns das Sport­gü­te­sie­gel in Sil­ber ein.

Kin­der mit Deutsch als Zweit­spra­che wer­den beson­ders in der Fremd­spra­che Deutsch geför­dert. Alle pro­fi­tie­ren von den inter­kul­tu­rel­len Begeg­nun­gen und die frem­den Kul­tu­ren flie­ßen posi­tiv in den Unter­richt ein.

Die Leh­re­rin­nen und Leh­rer begeg­nen Ver­än­de­run­gen und Wan­del mit Offen­heit und erwei­tern ihr päd­ago­gi­sches Fach­wis­sen durch regel­mä­ßi­ge Fort­bil­dun­gen.